Metal Hammer: Das Magazin der Szene

Das wahrscheinlich einflussreichste Magazin der Heavy Metal Szene ist der Metal Hammer. Das Magazins hat eine lange Geschichte, die zum einen von Erfolg, zum anderen aber auch von Streitigkeiten geprägt wurde. Die eigentliche Idee eines Magazin kam Jürgen Wigginghaus und Dietmar Wagner, die ein Magazin an die Kioske bringen wollten. Gleichzeitig wollte Wilfried Rimensberger in London nicht nur ein Magazin, sondern eine Marke entwickeln, zu der auch Konzerte und andere Veranstaltungen gehören sollten. Zwar gab es Gespräche, aber man einigte sich nicht und so gab es zunächst eine englische Ausgabe des Metal Hammer und einen deutschen Metal Hammer.

Immer noch führend in der deutschen Szene

Die erste deutsche Ausgabe erschien 1984 mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren in Deutschland und wurde sofort zum Liebling der Szene. Kein anderes Magazin und kein Verlag hatten sich gewagt, diese Musiknische zu bedienen. Bald wurde aber die Rivalität zwischen den beiden Magazinen aufgegeben und man arbeitet zusammen: Aus London kamen vor allem die Artikel aus der internationalen Szene. Das verschaffte dem Metal Hammer große Anerkennung weltweit, die Auflage stieg auf bis zu 95.000 Exemplare. Schließlich kamen Wigginghaus auch in Besitz der Titelrechte. Metal Hammer wurde bald die Nummer 1 in der Szene.

Aber das Geschäft war nach wie vor durch Streitereien geprägt. Der MVG-Verlag kaufte das Heft zunächst, stieß es aber 1998 an den Axel Springer Verlag ab, sehr zum Leidwesen der Fans, die die Zeitschrift bald als Metal Bild bezeichneten. Dennoch hat es dem Erfolg keinen Abbruch getan, das Heft verkauft immer noch 45.000 Exemplare pro Monat und hat im deutschsprachigen Bereich die größte Reichweite in der Metalszene.

Besonders beliebt ist die Rubrik Soundcheck, in der neue Platten und Bands besprochen werden. Eine Jury bespricht jeden Monat bis zu 30 Neuerscheinungen und vergibt dabei bis zu sieben Punkte. Wer die meisten Punkte hat, wird Album des Monats. Ozzy Osborne ist das bislang sechs Mal gelungen.